NEPS-Etappe 1 – Neugeborene und frühkindliche Bildung

Wie entwickeln sich frühe bildungsrelevante Fähigkeiten und Fertigkeiten von Kindern ab der Geburt, beim Eintritt in institutionelle Betreuungssettings und wie werden Entwicklungs- und Bildungsprozesse in familialen und außerfamilialen Betreuungs- und Bildungssettings gefördert? Wie interagieren familiale und außerfamiliale Settings? Ab welchem Alter werden außerfamiliale Betreuungs- und Bildungssettings genutzt und inwiefern hängt die Nutzung vom Entwicklungsstand des Kindes und/oder dem familialen Hintergrund ab, einschließlich der familialen Lernumwelt, elterlichen Bedürfnissen und Orientierungen?

 

Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Nationalen Bildungspanels (NEPS) aufgegriffen. Da in Deutschland für Untersuchungen von Bildungsprozessen in diesem Altersbereich im Kontext von familialen und außerfamilialen Förderungen sowie frühen Bildungsentscheidungen bislang nur wenig Erfahrung vorliegt, sind vergleichsweise aufwendige Entwicklungsarbeiten zu leisten. Dies betrifft sowohl die Erhebungsinstrumente wie auch die Erhebungsplanung.


Kontakt: neps-etappe-1(at)lifbi.de

LIfBi in Zusammenarbeit mit:

 

Profile_Avatar

Dr.  Manja  Attig

manja.attig@lifbi.de

+49 951 863-3464

Team