JAHR 2019

Zum News-Archiv

Calls for Papers zur 4. Internationalen NEPS-Konferenz und zur Konferenz „Bildung und Raum“ im Herbst 2019

05.04.2019

Das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe veranstaltet zwei inhaltlich miteinander verbundene Konferenzen: Am 6. November 2019 bringt die Konferenz „Bildung und Raum“ neuere quantitativ-empirische Forschungsarbeiten der Bildungsforschung mit Bezug zu räumlichen Fragestellungen zusammen. Daran anschließend findet am 7. und 8. November 2019 die 4. Internationale NEPS-Konferenz mit Beiträgen aus allen Bereichen der empirischen Bildungsforschung und einem Fokus auf international vergleichenden Analysen statt.

Räumliche Kategorien stellen im Hinblick auf Bildungsprozesse eine wichtige Dimension dar. Die Konferenz „Bildung und Raum“ widmet sich diesem Aspekt und bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ein Forum zur Diskussion quantitativ-empirischer Beiträge zu einer räumlich sensibilisierten Bildungsforschung. Konferenzsprache ist Deutsch; die Teilnahme ist kostenfrei.

Die NEPS-Konferenzen versammeln einmal im Jahr nationale und internationale Forscherinnen und Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen in Bamberg, um laufende Projekte und aktuelle Ergebnisse vorzustellen. Neben Analysen zu allen Themenbereichen des Nationalen Bildungspanels (NEPS) liegt ein Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung auf international vergleichenden Ansätzen. Konferenzsprache ist Englisch; die Teilnahme ist kostenfrei.

Detaillierte Hinweise zu beiden Veranstaltungen inklusive den "Call for Papers" sowie den relevanten Terminen finden sich auf den Konferenzwebseiten.

Konferenz „Bildung und Raum“: Konferenzwebseite (in Deutsch); „Call for Papers“ (PDF-Download)
4. Internationale NEPS-Konferenz: Konferenzwebseite (in Englisch); „Call for Papers“ (PDF-Download)