Betriebliche Datenschutzbeauftragte

Der betriebliche Datenschutz wirkt auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften in allen Abteilungen und Bereichen, in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, hin. Dabei analysiert und kontrolliert er den Stand des Datenschutzniveaus im LIfBi und macht Vorschläge zur Verbesserung.

 

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Gewährleistung der informationellen Selbstbestimmung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Daher zählen zu den Aufgaben u. a. die Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme sowie die Unterweisung, die Sicherstellung der Verpflichtung auf das Datengeheimnis und die Einholung von Einverständnissen für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Zudem werden durch den betrieblichen Datenschutz die Verfahrensverzeichnisse für alle Bereiche erstellt, die personenbezogene Daten verarbeiten, und Vorabkontrollen durchgeführt.

 

Des Weiteren ist der Bereich für die Erstellung von Gutachten und Richtlinien, die Prüfung von Verträgen, in deren Rahmen personenbezogene Daten verarbeitet werden, die Erteilung von Auskünften sowie die Beantwortung konkreter Anfragen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des LIfBi als auch von Netzwerkpartnern zuständig.

 

Kontakt: betrieblicher-datenschutz(at)lifbi.de

 

Profile Avatar

Brigitte Bogensperger

brigitte.bogensperger@lifbi.de

+49 951 863-3418

Team