Johannes Hofmann – Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

  Projekt "BildungsLandschaft Oberfranken (BiLO)"
Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
Wilhelmsplatz 3
96047 Bamberg

+49 951 863-3584
johannes.hofmann(at)lifbi.de

 

 

 

Biographie

Johannes Hofmann wurde 1987 in Heilbronn geboren und absolvierte dort sein Abitur. Bis 2013 studierte er an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg Soziologie und schloss seinen Bachelor of Arts mit einer Arbeit über die Bildungsentscheidungen von Zuwanderern in den USA ab. Seit Februar 2014 arbeitet Johannes Hofmann als wissenschaftlicher Mitarbeiter  im Projekt „Bildungslandschaft Oberfranken (BiLO)“, das von der Oberfrankenstiftung gefördert wird und am LIfBi (Leibniz-Institut für Bildungsverläufe) angesiedelt ist. Er ist dort insbesondere für den Aufbau  einer lokalen Bildungsdatenbank zuständig.
 

Publikationen:

 

Autorengruppe BiLO. (2016). Atlas BildungsLandschaft Oberfranken (Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V., Hrsg.), Bamberg. Verfügbar unter www.bilo-atlas.de. DOI: 10.5157/BiLO:Atlas

 

Präsentationen:


Stöhr, I., Hofmann, J. & Gerbig, F. (2017, April). Schulangebot in Oberfranken. Poster bei der Frankenakademie (Schloß Schney), Lichtenfels.


Baur, H.-R., Stöhr, I. & Hofmann, J. (2017, April). Private Weiterbildung – Angebotsstruktur und Teilnahmeverhalten. Poster bei der Frankenakademie (Schloß Schney), Lichtenfels.


Baur, H.-R., & Hofmann, J. (2017, April). Hochschulreife und dann? Poster bei der Frankenakademie (Schloß Schney), Lichtenfels.


Baur, H.-R.; Stöhr, I. & Hofmann, J. (2016, Februar). Erwachsenenbildungim Projekt "BildungsLandschaft Oberfranken (BiLO)" Präsentation bei einem Treffen mit der VHS Bamberg-Land, Bamberg