Dr. Ingrid Stöhr – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

  Projekt "BildungsLandschaft Oberfranken (BiLO)"
Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
Wilhelmsplatz 3
96047 Bamberg

+49 951 863-3583
ingrid.stoehr(at)lifbi.de

 

 

 

Biographie

Dr. Ingrid Stöhr, geboren 1978, absolvierte den Diplomstudiengang Sprachen-, Wirtschafts- und Kulturraumstudien mit mittel-osteuropäischem Schwerpunkt in Passau. An der Universität Regensburg verfasste sie ihre Doktorarbeit zu einem historisch soziolinguistischen Thema im Bildungsbereich.  Von 2008 bis 2012 arbeitete sie als Projektmanagerin im Projekt „KECK: Kommunale Entwicklung – Chancen für Kinder“ in der Bertelsmann Stiftung und verantwortete dort u.a. den Aufbau eines kleinräumigen webbasierten Atlasses zu den Bildungs- und Entwicklungschancen von Kindern. Seit Februar 2014 arbeitet  Ingird Stöhr als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „BildungsLandschaft Oberfranken (BiLO)“, das von der Oberfrankenstiftung gefördert wird und am LIfBi (Leibniz-Institut für Bildungsverläufe) angesiedelt ist. Sie ist dort insbesondere für den Aufbau einer lokalen Bildungsdatenbank zuständig.

 

Publikationen:

 

Autorengruppe BiLO. (2016). Atlas BildungsLandschaft Oberfranken (Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V., Hrsg.), Bamberg. Verfügbar unter www.bilo-atlas.de. DOI: 10.5157/BiLO:Atlas
 

Hanna-Rieke Baur/Ingrid Stöhr/Michaela Sixt. (2015). Teilnahme an Erwachsenenbildung. Auf dem Weg zu einem handlungstheoretischen Modell über das Zusammenspiel von Raum und sozialer Herkunft. In C. Bernhard, K. Kraus, S. Schreiber-Barsch & R. Stang (Hrsg.), Erwachsenenbildung und Raum. Theoretische Perspektiven - professionelles Handeln - Rahmungen des Lernens (Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung, 1. Aufl., S. 129–142). Bielefeld: Bertelsmann, W..

 

Präsentationen:

 

Baur, H.-R. & Stöhr, I. (2017, Juli). Teilnahme an privater Weiterbildung - Einfluss des Weiterbildungsangebots aus Individualperspektive. Vortrag an der Emire AG der DGfE 2017, Bielefeld.

 

Stöhr, I., Hofmann, J. & Gerbig, F. (2017, April). Schulangebot in Oberfranken. Poster bei der Frankenakademie (Schloß Schney), Lichtenfels.

 

Sixt, M. & Stöhr, I. (2017, April). Ist der Schulweg eine Belastung? Poster bei der Frankenakademie (Schloß Schney), Lichtenfels.

 

Baur, H.-R., Stöhr, I. & Hofmann, J. (2017, April). Private Weiterbildung – Angebotsstruktur und Teilnahmeverhalten. Poster bei der Frankenakademie (Schloß Schney), Lichtenfels.

 

Stöhr, I. & Baur, H.-R. (2016, März). Teilnahme an individueller Erwachsenenbildung – Zusammenspiel von Raum und sozialer Herkunft. Vortrag im Rahmen des DGfE-Kongress 2016, Themenforum: Räume der Bildung als Orte von Ungleichheiten und Unsicherheiten, Universität Kassel.
 

Baur, H.-R.; Stöhr, I. & Hofmann, J. (2016, Februar). Erwachsenenbildungim Projekt "BildungsLandschaft Oberfranken (BiLO)" Präsentation bei einem Treffen mit der VHS Bamberg-Land, Bamberg.