Neuigkeiten

Zum News-Archiv

Dr. Jim Vander Putten von der University of Arkansas at Little Rock zu Gast am LIfBi

02.09.2014

Dr. Jim Vander Putten, Associate Professor for Higher Education an der University of Arkansas at Little Rock, war am 01. September 2014 zu Gast am LIfBi, um sich über Forschungspotentiale der NEPS-Daten auszutauschen und Möglichkeiten zukünftiger Kooperationen zu besprechen.

Foto (v.l.n.r.): Dr. Daniel Fuß, Dr. Jutta von Maurice, Dr. Jim Vander Putten, N. N., Lea Rauh, Kerstin Hoenig 

Vander Putten befasst sich schwerpunktmäßig mit Hochschulforschung, aktuell beispielsweise mit dem Themenbereich Studieren mit Behinderung. In dem Gespräch ging es daher vor allem um die NEPS-Startkohorten der Studierenden und der Neuntklässlerinnen und Neuntklässler, die sich gerade an der Schwelle zum tertiären Bildungsweg befinden. Von besonderem Interesse für den Wissenschaftler war dabei die Expertise von Kerstin Hoenig, operative Leiterin des Arbeitsbereichs „Soziale Ungleichheit und Bildungsentscheidungen im Lebenslauf“, die ausführlich von ihrem Arbeitsschwerpunkt berichtete. Es fand zudem reger Austausch über die jeweiligen Besonderheiten der Hochschulsysteme in Deutschland und den USA statt sowie über sich hieraus ableitende unterschiedliche Forschungsfragen.

Am Ende des Gespräches stand der gemeinsame Wunsch, zukünftige Kooperationen in Angriff zu nehmen. Dr. Daniel Fuß, operativer Leiter des Forschungsdatenzentrums LIfBi, gab in diesem Zusammenhang einen kurzen Überblick über die verschiedenen Zugangswege zu den NEPS-Daten.