Neuigkeiten

Zum News-Archiv

Gastvortrag zur Gestaltung von webbasierten und computergestützten Befragungen

23.09.2014

Dr. Mick Couper, Research Professor am Survey Research Center des Institute for Social Research an der Universität von Michigan, USA, war am 17.09.2014 zu Gast beim Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi).

Prof. Dr. Hans-Günther Roßbach, Prof. Dr. Susanne Rässler und Prof. Dr. Mick Couper (v.l.n.r.) 
Im Rahmen seines Vortrags zum Thema „Why Design is Important for Web Surveys“ präsentierte er zahlreiche Ergebnisse aus seiner langjährigen Forschung auf dem Gebiet der Gestaltung von webbasierten und computergestützten Befragungen. Diese vermittelte er anhand praktischer und praxisrelevanter Beispiele aus namhaften Befragungen, wie beispielsweise dem Amerikanischen Zensus. Die aufgezeigten Beispiele diskutierte er immer vor dem Hintergrund der Minimierung von Messfehlern und der damit einhergehenden Verbesserung der Datenqualität. Die rund 40 Gäste nutzten im Anschluss an den Vortrag die verbliebene Zeit sowohl zur Diskussion der präsentierten Forschungsergebnisse als auch für Fragen der Ausgestaltung von computer- und webbasierten Instrumenten für Studien am LIfBi.