Neuigkeiten

Zum News-Archiv

Trauer um Prof. Dr. Volker Stocké

28.08.2017

Prof. Dr. Volker Stocké ist unerwartet im Alter von 51 Jahren verstorben.

Wir trauern um unseren hochgeschätzten Freund und Kollegen Prof. Dr. Volker Stocké. Volker Stocké ist vergangene Woche unerwartet verstorben. Mit seiner Arbeit hat er wichtige Akzente für die nationale und internationale Bildungsforschung gesetzt. Sein breites theoretisches Wissen und seine analytische Schärfe haben auch unsere Arbeit sehr bereichert.

Als Mitglied im Konsortium zur Errichtung des Nationalen Bildungspanels (NEPS) war Volker Stocké von Anfang an stark in die Vorbereitungen des NEPS eingebunden und war Projektkoordinator der als NEPS-Vorläuferprojekt bekannten BiKS-Studie „Bildungsprozesse, Kompetenzentwicklung und Selektionsentscheidungen im Vor- und Grundschulalter“. Volker Stocké hat den NEPS-Arbeitsbereich „Soziale Ungleichheit und Bildungsentscheidungen im Lebenslauf“ federführend aufgebaut  und wurde 2009zum W3-Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt längsschnittliche Bildungsforschung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ernannt. Im März 2012 folgte er dem Ruf auf die W3-Professur für Methoden der empirischen Sozialforschung an der Universität Kassel.

Wir werden Volker Stocké sehr vermissen. Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.