Neuigkeiten

Zum News-Archiv

ReGES präsentiert sich auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung vom 15.-17.2.2018 in Basel

13.03.2018

Die ReGES-Studie war auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Basel mit einem Beitrag von Anike Dröscher vertreten.

Dröscher präsentierte ein Poster zum Forschungsvorhaben „Erfassung von Sprachkompetenzen: Die Validitäten verschiedener Items zur Selbsteinschätzung“, welches anhand von Daten der ersten Welle der Jugendlichen-Befragung und Testungen der ReGES-Studie bearbeitet werden soll. Hintergrund ist, dass die Selbstauskünfte in vielen Fällen nicht mit den tatsächlichen Sprachkompetenzen übereinstimmen. 
    
Es soll geklärt werden, ob dies durch die Erhebungsmethode, etwa durch Itemformulierungen, bedingt ist. Sollte die Validität bei anderen Itemformulierungen besser ausfallen, könnte dieser Befund wichtig für die Auswahl von Items für die nächsten Erhebungswellen sowie anderer Studien sein. 

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie bei der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung: 
http://www.gebf2018.ch/