Neuigkeiten

Zum News-Archiv

ReGES auf europäischer Konferenz zu Migration und Integration (IMISCOE) vertreten

09.07.2018

Auf der 15. jährlichen IMISCOE-Konferenz (International Migration, Integration and Social Cohesion) vom 2. bis 4. Juli 2018 in Barcelona war die Studie „Refugees in the German Educational System“ (ReGES) mit einem Beitrag von Jörg Welker vertreten.

Im Rahmen eines Panels zum Thema „Refugees and Forced Displacements: Responding to the Refugee Crisis“ präsentierte Welker sein Forschungsvorhaben, Effekte des Aufenthaltsstatus von Flüchtlingen in Deutschland auf ihre Integrationsmotivation zu analysieren. Neben der Vorstellung seines Projektes informierte Welker auch über die ReGES-Studie und ihr Erhebungsdesign. Anhand von Zwischendaten der ersten Erhebungswelle der ReGES-Studie konnten außerdem bereits erste deskriptive Ergebnisse vorgestellt werden.

IMISCOE ist Europas größtes Forschernetzwerk in den Bereichen Migration und Integration und vereint etwa 700 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich auf der diesjährigen Konferenz in über 130 Sessions austauschen konnten.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie auf der IMISCOE-Webseite.