Neuigkeiten

Zum News-Archiv

ReGES stellt sich auf BMBF-Bildungsforschungstagung 2019 „Bildungswelten der Zukunft“ vor

15.03.2019

Vom 12. bis zum 13. März fand in Berlin die Bildungsforschungstagung 2019 „Bildungswelten der Zukunft“ statt, auf der gesellschaftlich relevante Fragen zwischen Vertreterinnen und Vertretern unterschiedlicher Institutionen aus dem Bildungsbereich intensiv diskutiert wurden und sich vom Bildungsministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekte einem breiten Kreis vorstellen durften.

Dr. Jutta von Maurice, Dr. Dominik Weigand und Dr. Gisela Will (v.l.n.r.) auf der BMBF-Bildungsforschungstagung 2019 

Die knapp 550 geladenen Besucherinnen und Besucher rekrutierten sich aus den Feldern Politik, Wissenschaft und Praxis. Die interessanten und hochkarätig besetzten Foren deckten vielfältige Themenschwerpunkte ab, wie Digitalisierung im Bildungswesen, Überwindung von Bildungsbarrieren, Vielfalt von Bildungsvoraussetzungen und Bildungsanforderungen sowie Zukunft von Bildungsforschung und Bildungswesen. Begleitet wurde die Tagung von einem Marktplatz, auf dem auch das vom BMBF auf fünf Jahre geförderte LIfBi-Projekt „Refugees in the German Educational System (ReGES)“ mit einem eigenen Stand vertreten war. Dr. Jutta von Maurice, Dr. Gisela Will und Dr. Dominik Weigand konnten dort mit vielen Personen aus den unterschiedlichsten Kontexten in Kontakt treten. Auf besonderes Interesse stießen dabei die ersten Veröffentlichungen des Projektes zum Integrationsstand geflüchteter Kinder und Jugendlicher, die auf den Ergebnissen der ersten Befragungswelle basieren (siehe LIfBi Working Paper No. 75 und 76).

Zur offiziellen Veranstaltungsseite