Neuigkeiten

Zum News-Archiv

Hohe Teilnahmebereitschaft bei der letzten Befragung im Rahmen der BiLO-Studie

07.04.2017

Anfang März 2017 endete die zweite und letzte Befragungsrunde der BiLO-Studie „BildungsLandschaft Oberfranken”. Insgesamt nahmen daran 6.617 Personen in den verschiedensten Lebens- und Bildungsphasen teil. Zum Abschluss der Befragung wurden Gewinne im Gesamtwert von rund 21.000 Euro unter den Teilnehmenden verlost und verschickt.

Zum Beginn der BiLO-Studie wurde die oberfränkische Bevölkerung im Herbst und Winter 2015/2016 ein erstes Mal zu anstehenden Bildungsentscheidungen befragt – z. B. zu Kinderbetreuung, dem Übergang an weiterführende Schulen, in die Ausbildung oder ins Studium sowie zur Teilnahme an privater Weiterbildung oder zum Besuch von Theaterveranstaltungen. Nun, fast ein Jahr später, wollte das Forscherteam wissen, wie die damals anstehenden Bildungsentscheidungen ausgegangen sind. Dafür wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Befragung erneut kontaktiert. Die Befragung wurde online bzw. am Telefon durchgeführt und fand zwischen Oktober 2016 und März 2017 statt. Das BiLO-Team freut sich sehr, dass 81 % der in der ersten Runde Befragten wieder an der BiLO-Studie teilgenommen haben. Mit den Daten dieser Wiederholungsbefragung ist nun eine zentrale Voraussetzung für die Beantwortung der BiLO-Forschungsfragen erfüllt.

Unter allen Teilnehmenden wurden unter Aufsicht des LIfBi-Datenschutzes die Gewinnerinnen und Gewinner zufällig gezogen. Die Preise wurden in der letzten Woche postalisch zugestellt.

Das BiLO-Team bedankt sich nochmals herzlich bei allen Teilnehmenden für die wertvollen Beiträge zur BiLO-Studie!