Neuigkeiten

Zum News-Archiv

webAtlas BildungsLandschaft Oberfranken geht online

03.05.2017

Unter www.bilo-atlas.de steht ab sofort der interaktive webAtlas BildungsLandschaft Oberfranken zur Verfügung. Erstmals präsentiert wurde dieses Angebot am 27. April bei einem gemeinsamen Seminar der BiLO-Studie „BildungsLandschaft Oberfranken” und der Franken-Akademie auf Schloss Schney.

Der interaktive webAtlas bietet den Nutzerinnen und Nutzern ausgewählte Kennzahlen aus den Bereichen Frühkindliche Bildung, Schulbildung in Primar- und Sekundarstufe, Berufliche Bildung, Studium sowie Erwachsenenbildung in Oberfranken. Mit dem webAtlas lassen sich relevante Informationen zu den verschiedenen Bildungsbereichen flexibel kombinieren und in den Kreisen des Regierungsbezirks direkt vergleichen. Daneben ergänzt das interaktive Angebot den bereits im Dezember veröffentlichten Atlas BildungsLandschaft Oberfranken und bietet u. a. die Möglichkeit, adressgenaue Standorte der verschiedenen Bildungseinrichtungen anzuzeigen.

Die Anwendung entstand als weiterer Output aus dem von der Oberfrankenstiftung geförderten Projekt „Bildungslandschaft Oberfranken“ (BiLO) am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe in enger Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich Softwareentwicklung. Der zugehörige Quellcode des eigens programmierten Produkts ist allen Interessierten frei zugänglich und kann adaptiert werden.

Im Rahmen der Seminarveranstaltung mit der Franken-Akademie unter dem Titel „Lokale Bildungsinfrastruktur und Bildung“ präsentierte das BiLO-Team den 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus diversen Bildungseinrichtungen und kommunalen Fachgremien neben dem webAtlas auch erste Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt selbst. Themen waren hierbei beispielsweise „Ist der Schulweg eine Belastung?“, „Hochschulreife, und dann?“ oder „Berufsorientierung von Jugendlichen“. Die Unterlagen zu diesen und weiteren Themen stehen auf der Homepage der Franken-Akademie zur Verfügung.