Neuigkeiten

BMBF bewilligt Zusatzstudie zur NEPS-Startkohorte 5 „Studierende“

09.10.2014

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat zum 01. Oktober 2014 die Förderung des Lehramtsstudierenden-Panels (LAP) bewilligt.

Erste Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe

08.10.2014
Beiräte informieren sich über Stand der Arbeiten am LIfBi und sprechen Empfehlungen für die erfolgreiche Fortführung des Instituts aus.

LIfBi gratuliert WZB-Präsidentin Jutta Allmendinger zu DGS-Preis

07.10.2014

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des 37. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) in Trier wurde Prof. Jutta Allmendinger Ph.D., Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) und Kooperationspartnerin des LIfBi im Rahmen der Durchführung des Nationalen Bildungspanels (NEPS), am 6. Oktober 2014 der „Preis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der öffentlichen Wirksamkeit der Soziologie“ verliehen.

LIfBi gratuliert zur Gründung des Hector-Instituts für Empirische Bildungsforschung

06.10.2014
Am Freitag, den 19. September 2014, wurde im Rittersaal des Schlosses Hohentübingen das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung gegründet.

Gastvortrag zur Gestaltung von webbasierten und computergestützten Befragungen

23.09.2014

Dr. Mick Couper, Research Professor am Survey Research Center des Institute for Social Research an der Universität von Michigan, USA, war am 17.09.2014 zu Gast beim Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi).

Prof. Dr. Hans-Günther Roßbach, Prof. Dr. Susanne Rässler und Prof. Dr. Mick Couper (v.l.n.r.)

LIfBi auf ECER 2014 in Porto

08.09.2014
Die European Educational Research Association (EERA) feierte mit der Ausrichtung der European Conference on Educational Research (ECER 2014) vom 1. bis 5. September in Porto (Portugal) ihr 20-jähriges Bestehen.
LIfBi-Mitarbeiter Dr. Götz Lechner erläutert einer Kongressbesucherin die Nutzungsmöglichkeiten der NEPS-Daten.

Dr. Jim Vander Putten von der University of Arkansas at Little Rock zu Gast am LIfBi

02.09.2014

Dr. Jim Vander Putten, Associate Professor for Higher Education an der University of Arkansas at Little Rock, war am 01. September 2014 zu Gast am LIfBi, um sich über Forschungspotentiale der NEPS-Daten auszutauschen und Möglichkeiten zukünftiger Kooperationen zu besprechen.

Foto (v.l.n.r.): Dr. Daniel Fuß, Dr. Jutta von Maurice, Dr. Jim Vander Putten, N. N., Lea Rauh, Kerstin Hoenig

Gleichstellungsbeauftragte am LIfBi gewählt

05.08.2014

Am 30. Juli 2014 wurde Kristin Hecker per Briefwahl zur Gleichstellungsbeauftragten des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe (LIfBi) gewählt. Für das Amt der Stellvertreterin wird Dr. Franziska Fellenberg bestellt.

LIfBi auf dem Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg

28.07.2014

Der 8. Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg am 25. Juli 2014 auf dem Gelände der Technischen Hochschule Nürnberg stand unter dem Motto hochschulePLUS Mehrwert für die Regionen und beschäftigte sich mit den Effekten, die eine Ansiedelung einer Hochschule (oder auch einer außeruniversitären Forschungseinrichtung) für eine Region hat.

V.l.n.r.: Manfred Egner, Dr. Jutta von Maurice, Dr. Michaela Sixt

Gastvortrag zur Weiterbildungsbeteiligung sogenannter ‚bildungsferner Gruppen‘

25.07.2014
Ewelina Mania, Diplom-Pädagogin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) in Bonn, präsentierte am 24. Juli 2014 ihr Dissertationsprojekt zur „Weiterbildungsbeteiligung sogenannter ‚bildungsferner Gruppen‘: Potenziale einer sozialraumorientierten Forschungsperspektive“.

MdB Schwarz informierte sich über LIfBi und NEPS

22.07.2014
Das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg begrüßte am 22. Juli 2014 Andreas Schwarz, MdB aus Strullendorf bei Bamberg, zu einem Informationsbesuch.

Expertenvortrag über die Wege europäischer Förderung im Bereich der Wissenschaften

21.07.2014
Entlang des EU-Rahmenprogrammes Horizont 2020 stellte Claudia Labisch, Leiterin des Brüssel-Büros der Leibniz-Gemeinschaft, den Möglichkeitsraum von Wissenschaftsförderung im europäischen Rahmen vor.
Foto (v.l.n.r.): Prof. Dr. Hans-Günther Roßbach, Dr. Jutta von Maurice, Claudia Labisch, Dr. Robert Polgar

Vorsitzender des Stiftungsrats der Oberfrankenstiftung informiert sich über den Start des Forschungsprojekts „BildungsLandschaft Oberfranken (BiLO)“

15.07.2014
Regierungspräsident Wilhelm Wenning, Vorsitzender des Stiftungsrats der  Oberfrankenstiftung, war am 15. Juli 2014 zu Gast am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi). Zusammen mit Eckhard Wiltsch, Geschäftsführer der Oberfrankenstiftung, und dessen Stellvertreterin, Christine Schnörer, informierte sich Wenning über den gelungenen Start des von der Oberfrankenstiftung finanzierten Projekts „BildungsLandschaft Oberfranken (BiLO)“.

LIfBi auf World Congress of Sociology

15.07.2014
LIfBi-Mitarbeiterin Dr. Sabine Zinn stellt Methode zur Modellierung fehlender oder falscher Werte bei Einkommensfragen auf  World Congress of Sociology in Yokohama, Japan, vor.

Betriebsrat am LIfBi konstituiert

14.07.2014
Am 10. Juli 2014 konstituierte sich der neugewählte Betriebsrat am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi).

Generalsekretär der Kultusministerkonferenz zu Besuch am LIfBi

09.07.2014
Bereits zum zweiten Mal besuchte Udo Michallik, Generalsekretär der Kultusministerkonferenz (KMK), die Wilhelmspost in Bamberg. Bei seinem Besuch am 09. Juli 2014 konnte sich Michallik ein Bild von der Institutionalisierung des NEPS-Netzwerkes im Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg machen.
V.l.n.r.: Dr. Robert Polgar, Prof. Dr. Hans-Günther Roßbach, Generalsekretär Udo Michallik, Prof. Dr. Guido Heineck, Prof. Dr. Cornelia Kristen, Prof. Dr. Olaf Struck, Dr. Jutta von Maurice.

Dr. Polgar übernimmt kaufmännische Geschäftsführung

01.07.2014
Dr. Robert Polgar übernimmt zum 01. Juli 2014 die Stelle des kaufmännischen Geschäftsführers im Direktorium des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe.

Das LIfBi-Team dankt Professor Dr. Karl Ulrich Mayer und beglückwünscht Professor Dr.-Ing. Matthias Kleiner

26.06.2014

Mit einer Festveranstaltung in der Akademie der Künste Berlin am 26. Juni 2014 wurde der Wechsel der Präsidentschaft der Leibniz-Gemeinschaft feierlich begangen.

Prof. Dr. Karl Ulrich Mayer und Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner (Foto: Leibniz-Gemeinschaft/Oliver Lang)

Offizielle Eröffnung des LIfBi

26.05.2014
Bundesbildungsministerin Wanka, Bildungs- und Wissenschaftsminister Spaenle (Bayern) und Präsident der Leibniz-Gemeinschaft Mayer betonten bei LIfBi-Eröffnung herausragende wissenschaftliche Bedeutung des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe in Bamberg.

Institutionalisierung des LIfBi schreitet voran: 5. Sitzung des Kuratoriums

11.04.2014

Am Dienstag, den 25. März 2014, fand die 5. Sitzung des Kuratoriums des Leibniz-Institutes für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg statt. Es war die erste Sitzung, an der auch Vertreterinnen und Vertreter der Wissenschaft sowie beratende Mitglieder teilnahmen.

Seite 8  von  9 Erste vorherige 4 5 6 7 [8] 9 nächste Letzte