Prof. Dr.  Hans-Günther  Roßbach

Profile Avatar
Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi)
Direktorium
Wilhelmsplatz  3
96047  Bamberg
WP3/02.34
Hans-Günther Roßbach, Prof. Dr. phil., ist Inhaber des Lehrstuhls für Elementar- und Familienpädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, seit August 2012 Projektleiter des Nationalen Bildungspanels und seit 2014 Direktor des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.<br /> <br /> Geboren in Bonn (1951), studierte er Pädagogik, Psychologie und Soziologie an den Universitäten Bonn, Köln und Münster (Dipl.-Päd., 1977, Dr. phil., 1981, Habilitation in Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt empirische Bildungsfoschung, 1993). Er arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter in verschiedenen Forschungsprojekten an der Universität Münster. Im akademischen Jahr 1993-94 vertrat er die Professur für Grundschulpädagogik an der Universität Koblenz-Landau. Von 1995 bis 2002 war er Professor für Allgemeine Didaktik/Unterrichtsforschung an der Universität Lüneburg. Seit 2002 ist er an der <a target="_blank" href="http://www.uni-bamberg.de/efp/lehrstuhlteam/prof-dr-phil-hans-guenther-rossbach/">Universität Bamberg</a> tätig. 1992 war er Gastforscher am Frank Porter Graham Child Development Center an der University of North Carolina in Chapel Hill. Er war an mehreren internationalen Large-Scale-Studien (IEA-Pre Primary Project; European Child Care and Education Study) beteiligt.<br /> <br /> Roßbach ist Mitglied der <a target="_blank" href="http://www.dgfe.de/aktuelles.html">Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft</a>, der <a target="_blank" href="http://www.aera.net/">American Educational Research Association</a>, der <a target="_blank" href="http://www.earli.org/">European Association for Research on Learning and Instruction</a> und der Arbeitsgemeinschaft Internationale Bildungsforschung – IEA in der Bundesrepublik Deutschland e.V. Er ist Mitherausgeber der <a href="http://www.zfe-online.de/index.php/de/" target="_blank">Zeitschrift für Erziehungswissenschaft</a> und der <a target="_blank" href="http://www.hogrefe.de/zeitschriften/fruehe-bildung/">Zeitschrift Frühe Bildung</a> sowie Mitglied des Beirats der Zeitschriften <a target="_blank" href="http://www.diskurs-kindheits-und-jugendforschung.de/">Diskurs Kindheits- und Jugendforschung</a>, <a target="_blank" href="http://www.vep-landau.de/programm/ep.html">Empirische Pädagogik</a> und <a href="http://www.zeitschrift-fuer-familienforschung.de/" target="_blank">Zeitschrift für Familienforschung</a>. Roßbach publizierte zahlreiche Bücher und mehr als 100 Artikel in den Bereichen frühkindliche Bildung, Elementarpädagogik und Longitudinalstudien.