en
Menü
Zur Übersicht
Projekte

Übersicht über laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte am LIfBi

Publikationen

Alle Publikationen inkl. der LIfBi-Reihen „NEPS Survey Paper“, „LIfBi Working Paper“ und Transferberichte

Zur Übersicht
Über uns

Geschichte und Vereinszweck des LIfBi – von der Entstehung des Nationalen Bildungspanels bis zur Gegenwart

Personen

Verzeichnis aller Mitarbeitenden am LIfBi mit Filtermöglichkeit und Suchfunktion

Zur Übersicht
Neuigkeiten

Aktuelles zu Forschung, Veranstaltungen und Entwicklungen am LIfBi inkl. News-Archiv

Veranstaltungen

Tagungen, Events und Schulungen des LIfBi sowie alle Termine der institutseigenen Vortragsreihe LIfBi Lectures

Medienbereich

Informationsangebote, Presseportal und -verteiler sowie Downloads für Medienschaffende

Periodika

Anmeldung zum Newsletter, alle Transfer- und Publikationsreihen sowie Jahresberichte des LIfBi

Zur Übersicht
Forschungsdatenzentrum

Informationen zum FDZ-LIfBi inkl. Kontaktformular und Registrierung für den Newsletter „LIfBi data“

Daten und Dokumentation

Zum Datenangebot von NEPS, ReGES und weiteren Studien inkl. Dokumentation und Variablensuche

Datenzugang

Beantragung des Zugangs zu den Scientific-Use-Files inkl. Übersicht zu allen Datennutzungsprojekten

Services

Hinweise zu FDZ-Veranstaltungen, Tutorials und Hilfen zum Umgang mit den Daten inkl. Online-Forum

Zur Übersicht
LIfBi als Arbeitgeber

Flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle, Chancengleichheit und gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Weiterbildung und Nachwuchsförderung

Angebote für alle Qualifikationsstufen und beste Vernetzungsmöglichkeiten

Arbeitsort Bamberg

Leben und Arbeiten im Herzen der Weltkulturerbestadt – zentraler Standort der empirischen Bildungsforschung

Stellenangebote

Alle offenen Stellen in den Bereichen Forschung, Infrastruktur und Administration auf einen Blick im externen Stellenportal

Prof. Dr. Ilka Wolter

Kompetenzen, Persönlichkeit, Lernumwelten | Leitung

Vita

Forschungsinteressen

  • Selbstkonzept und schulische Leistung
  • Geschlechterstereotype und Identitätsaspekte
  • Kompetenzentwicklung
  • Geschlechtstypisierte Bildungsumwelten
  • Lesekompetenz und Textverstehen multipler Dokumente
  • Publikationen

    2023

    Berntheisel, S., Chammon, J., Dehmel, S., Eickelmann, B., Erdmann, M., Fischer, M., Fraser, G., Hemkes, B., Ifenthaler, D., Kerres, M., Köller, O., Krefting, D., Krupka, D., Macgilchrist, F., Marose, L., Netz, G., Rampelt, F., Schiefner-Rohs, M., Schmidt, T., . . . Wolter, I. (2023). Impulse zur Förderung von Datenkompetenzen und Datenkultur: Handlungsempfehlungen aus dem Beteiligungsprozess „Roadmap Datenkompetenzen und Datenkultur“. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH.
    Paetsch, J., Franz, S., & Wolter, I. (2023). Changes in early career teachers’ technology use for teaching: The roles of teacher self-efficacy, ICT literacy, and experience during COVID-19 school closure. Teaching and Teacher Education, 135, Article 104318. https://doi.org/10.1016/j.tate.2023.104318
    Schaeper, H., Ortenburger, A., Franz, S., Gäckle, S., Menge, C., & Wolter, I. (2023). The German panel of teacher education students: Surveying (prospective) teachers from higher education into working life. Journal of Open Psychology Data, 11(1), Article 7. https://doi.org/10.5334/jopd.76

    2022

    Freund, M.-J., Gnambs, T., Lockl, K., & Wolter, I. (2022). Profiles of competence development in mathematics and reading in early secondary education. European Journal of Psychology of Education, 37(4), 1015-1034. https://doi.org/10.1007/s10212-021-00591-9
    Wolter, I., & Hannover, B. (2022). Quality of attachment relationships and frequency of mathematics- and science-related activity offers in kindergarten as predictors of girls' and boys' mathematics-related motivation. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 36(1-2), 53–63. https://doi.org/10.1024/1010-0652/a000321

    2021

    Freund, M.-J., Wolter, I., Lockl, K., & Gnambs, T. (2021). Determinants of profiles of competence development in mathematics and reading in upper secondary education in Germany. PloS ONE, 16(1), Articel e0258152. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0258152
    Freund, M.-J., Wolter, I., Lockl, K., & Gnambs, T. (2021). Profiles of competence development in upper secondary education and their predictors (Registered report protocol). PloS ONE, 16(1), 1-12. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0245884
    Kosel, C., Wolter, I., & Seidel, T. (2021). Profiling secondary school students in mathematics and German language arts using learning-relevant cognitive and motivational-affective characteristics. Learning and Instruction, 73, Article 101434. https://doi.org/10.1016/j.learninstruc.2020.101434
    Lockl, K., Attig, M., Nusser, L., & Wolter, I. (2021). Lernen im Lockdown: Welche Voraussetzungen helfen Schülerinnen und Schülern? Die Bedeutsamkeit der Lesekompetenz, des Interesses an Lerninhalten und der Anstrengungsbereitschaft für die Bewältigung des Lernens zuhause. NEPS Corona & Bildung 5. Leibniz-Institut für Bildungsverläufe. https://doi.org/10.5157/NEPS:Bericht:Corona:05:1.0
    Lockl, K., Attig, M., Nusser, L., & Wolter, I. (2021). Cognitive and affective-motivational factors as predictors of students’ home learning during the school lockdown. Frontiers in Psychology, 12, Articel 751120. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2021.751120
    Nusser, L., Lockl, K., & Wolter, I. (2021). Lernen im Kinderzimmer – wie kann das funktionieren? Begegnung: Deutsche schulische Arbeit im Ausland, 42(1), 42-44. https://www.auslandsschulwesen.de/SharedDocs/Downloads/Webs/ZfA/DE/Publikationen/BEGEGNUNG/BEGEGNUNG_2021_1.pdf;jsessionid=16CF8F2D2FE71F1FC3EE9C85C7487520.intranet261?__blob=publicationFile&v=2
    Nusser, L., Wolter, I., Attig, M., & Fackler, S. (2021). Die Schulschließungen aus Sicht der Eltern: Ergebnisse des längsschnittlichen Nationalen Bildungspanels und seiner Covid-19-Zusatzbefragung. In D. Fickermann, & B. Edelstein (Hrsg.), Schule während der Corona-Pandemie: Neue Ergebnisse und Überblick über ein dynamisches Forschungsfeld (17, S. 33–50). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830993315.02
    Thums, K., Artelt, C., & Wolter, I. (2021). Reading for entertainment or information reception? Gender differences in reading preferences and their impact on text-type-specific reading competences in adult readers. European Journal of Psychology of Education, 36(2), 339–357. https://doi.org/10.1007/s10212-020-00486-1

    2020

    Attig, M., Wolter, I., & Nusser, L. (2020). Zufriedenheit in unruhigen Zeiten: Welche Rolle die Kommunikation zwischen Eltern und Schulen während der Schulschließungen gespielt hat: Einschätzungen von Eltern zur Unterstützung durch die Schule und zum Lernerfolg ihrer Kinder während des Lockdowns. NEPS Corona & Bildung 4. Leibniz-Institut für Bildungsverläufe. https://doi.org/10.5157/NEPS:Bericht:Corona:04:1.0
    Gnambs, T., Stasielowicz, L., Wolter, I., & Appel, M. (2020). Do computer games jeopardize educational outcomes: A prospective study on gaming times and academic achievement. Psychology of Popular Media Culture, 9(1), 69-82. https://doi.org/10.1037/ppm0000204
    Thums, K., Gnambs, T., & Wolter, I. (2020). The impact of gender-stereotypical text contents on reading competence in women and men. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 23, 1283-1301. https://doi.org/10.1007/s11618-020-00980-8
    Wolter, I. (2020). Wie entstehen Geschlechtsstereotype und wie wirken sie sich aus? BPJMAKTUELL 2. Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. https://www.bundespruefstelle.de/blob/155814/7dba51e3750a471732394005bc5f652a/20202-wie-entstehen-geschlechtsstereotype-und-wie-wirken-sie-sich-aus-data.pdf
    Wolter, I., Nusser, L., Attig, M., & Fackler, S. (2020). Corona-bedingte Schulschließungen – ...und nun funktioniert alles digital? : Wie Eltern mit Kindern in der 8. Klasse die Zeit der Schulschließungen in Deutschland erlebt haben. NEPS Corona & Bildung 1. Leibniz-Institut für Bildungsverläufe. https://doi.org/10.5157/NEPS:Bericht:Corona:01:1.0

    2019

    Ehrtmann, L., Wolter, I., & Hannover, B. (2019). The interrelatedness of gender-stereotypical interest profiles and student's gender-role orientation, gender, and reasoning abilities. Frontiers in Psychology, 10, 1-15. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2019.01402
    Hannover, B., & Wolter, I. (2019). Geschlechtsstereotype: Wie sie entstehen und sich auswirken. In B. Kortendiek, B. Riegraf, & K. Sabisch (Hrsg.), Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung (65, S. 201–210). Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-12500-4_16-1
    Wolter, I., Ehrtmann, L., Seidel, T., & Drechsel, B. (2019). Social or economic goals? The professional goal orientation of students enrolled in STEM and non-STEM majors in university. Frontiers in Psychology, 10, Articel 2065. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2019.02065

    2018

    Ehrtmann, L., & Wolter, I. (2018). The impact of students' gender-role orientation on competence development in mathematics and reading in secondary school. Learning and Individual Differences, 61, 256–264. https://doi.org/10.1016/j.lindif.2018.01.004
    Hannover, B., Wolter, I., & Zander, L. (2018). Entwicklung von Selbst und Identität: Die besondere Bedeutung des Jugendalters. In B. Gniewosz, & P. F. Titzmann (Hrsg.), Handbuch Jugend: Psychologische Sichtweisen auf Veränderungen in der Adoleszenz (S. 237-255). Kohlhammer Verlag.

    2017

    El-Khechen, W., McElvany, N., Wolter, I., & Kessels, U. (2017). Was heißt „kannibalisch“, „foltern“ und „zerstören“? Geschlechtsspezifischer Wortschatz von Grundschulkindern in Abhängigkeit von der Familiensprache. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 64(2), 123-137. https://doi.org/10.2378/peu2017.art06d
    Hannover, B., Wolter, I., & Zander, L. (2017). Geschlechtergerechtigkeit im Klassenzimmer. In T. Eckert, & B. Gniewosz (Hrsg.), Bildungsgerechtigkeit (S. 201-213). Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-15003-7
    Rentzsch, K., Harzer, C., & Wolter, I. (2017). Stellungnahme zur Lage des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Psychologie. Psychologische Rundschau, 68(4), 251-292. https://doi.org/10.1026/0033-3042/a000377
    von Maurice, J., Zinn, S., & Wolter, I. (2017). Large-scale assessments: Potentials and challenges in longitudinal designs. Psychological Test and Assessment Modeling, 59(1), 35-54. http://www.psychologie-aktuell.com/fileadmin/download/ptam/1-2017_20170323/03_Maurice.pdf
    Wolter, I., & Seidel, T. (2017). Kompetent und beliebt? Der Zusammenhang von Kompetenzen und Selbstkonzepten in Mathematik und Lesen mit der wahrgenommenen Beliebtheit bei Peers. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20(3), 387–404. https://doi.org/10.1007/s11618-017-0772-0

    2016

    Nusser, L., & Wolter, I. (2016). There’s plenty more fish in the sea. : Das akademische Selbstkonzept von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf Lernen in integrativen und segregierten Schulsettings. Empirische Pädagogik, 30(1), 130-143.
    Wolter, I., & Hannover, B. (2016). Gender role self-concept at school start and its impact on academic self-concept and performance in mathematics and reading. European Journal of Developmental Psychology, 13(6), 681-703. https://doi.org/10.1080/17405629.2016.1175343
    Zander, L., & Wolter, I. (2016). Deutsch oder Mathe? : Wie die Zusammensetzung der Schulklasse und die Bedeutsamkeit des eigenen Geschlechts geschlechtstypische Aspirationen von Jugendlichen bestimmen. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 48(2), 59-68. https://doi.org/10.1026/0049-8637/a000144

    2015

    Bieg, M., Götz, T., Wolter, I., & Hall, N. C. (2015). Gender stereotype endorsement differentially predicts girls' and boys' trait-state discrepancy in math anxiety. Frontiers in Psychology, 6, Article 1404. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2015.01404
    Wolter, I., Braun, E., & Hannover, B. (2015). Reading is for girls!? The negative impact of preschool teachers' traditional gender role attitudes on boys' reading related motivation and skills. Frontiers in Psychology, 6, 1267. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2015.01267
    Zander, L., Wolter, I., Latsch, M., & Hannover, B. (2015). Qualified for teaching physics? How prospective teachers perceive teachers with migration background - And how it's really about "him" or "her". International Journal of Gender, Science and Technology, 7(2), 255–279.

    2014

    Hannover, B., Wolter, I., Drewes, J., & Kleiber, D. (2014). Geschlechtsidentität: Selbstwahrnehmung von Geschlecht. In D. Lück, & W. Cornelißen (Hrsg.), Geschlechterunterschiede und Geschlechterunterscheidungen in Europa (24 , S. 143-160). De Gruyter.
    Hannover, B., Zander, L., & Wolter, I. (2014). Entwicklung, Sozialisation und Lernen. In T. Seidel, & A. Krapp (Hrsg.), Pädagogische Psychologie (6. Aufl., S. 139-166). Beltz.
    Hannover, B., Zander, L., & Wolter, I. (2014). Entwicklung, Sozialisation und Lernen. In T. Seidel, & A. Krapp (Hrsg.), Pädagogische Psychologie (6. Aufl., S. 139–166). Beltz.
    Wolter, I., & Hannover, B. (2014). Kognitive und affektive Fähigkeitsselbstkonzepte zu Schulbeginn. In C. Theurer, C. Siedenbiedel, & J. Budde (Hrsg.), Lernen und Geschlecht (22). Barbara Budrich.
    Wolter, I., Glüer, M., & Hannover, B. (2014). Gender-typicality of activity offerings and child-teacher relationship closeness in German "Kindergarten": Influences on the development of spelling competence as an indicator of early basic literacy in boys and girls. Learning and Individual Differences, 31(10-A), 59-65. https://doi.org/10.1016/j.lindif.2013.12.008
    Zander, L., Kreutzmann, M., & Wolter, I. (2014). Constructive handling of mistakes in the classroom: The conjoint power of collaborative networks and self-efficacy beliefs. In L. Zander, N. Kolleck, & B. Hannover (Hrsg.), Soziale Netzwerkanalysen in Bildungsforschung und Bildungspolitik (14, S. 205–223). Springer VS. https://doi.org/10.1007/s11618-014-0558-6

    2013

    Vervecken, D., Wolter, I., & Hannover, B. (2013). Changing (S)expectations: How gender fair job descriptions impact children's perceptions and interest regarding traditionally male occupations. Journal of Vocational Behavior, 82(3), 208–220. https://doi.org/10.1016/j.jvb.2013.01.008

    2011

    Wolter, I., Kessels, U., & Hannover, B. (2011). Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Entwicklung des Selbstkonzepts im Grundschulalter. In F. Hellmich (Hrsg.), Selbstkonzepte im Grundschulalter: Modelle, empirische Ergebnisse, pädagogische Konsequenzen (S. 117-132). Kohlhammer Verlag.