Neuigkeiten

Zum News-Archiv

LIfBi richtete 24. Sitzung des FDI Ausschusses aus

03.05.2021

Der Ständige Ausschuss Forschungsdateninfrastruktur (FDI Ausschuss) ist ein dezentrales Netzwerk aller 39 derzeit vom Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) akkreditierten Forschungsdatenzentren. Der FDI Ausschuss tagt zwei Mal jährlich. Ende April wurde die Tagung erstmals vom Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) ausgerichtet.

 

Die 24. Sitzung des Ausschusses fand am 29. und 30. April 2021 in einem Online-Format statt und wurde erstmals unter dem Dach des Projekts KonsortSWD ausgerichtet. Mit Dr. Daniel Fuß, Leiter des Forschungsdatenzentrums des LIfBi, stellt das Institut einen der beiden Vorsitzenden des Gremiums. Zusammen mit Tatjana Mika vom Forschungsdatenzentrum der Deutschen Rentenversicherung, ebenfalls Vorsitzende des Gremiums, und Friederike Schlücker, die den FDI Ausschuss vom LIfBi aus koordiniert, führte Daniel Fuß durch die zweitägige Veranstaltung. Auf der Agenda standen unter anderem die Zusammenarbeit mit den Einzelprojekten von KonsortSWD, die Diskussion über eine neue Geschäftsordnung sowie die Abstimmung über einen Antrag zur Akkreditierung eines neuen Forschungsdatenzentrums. Darüber hinaus wurden ein Vortrag zur Erhebung von Antidiskriminierungsdaten sowie eine thematische Session zu Metadaten und DOI-Registrierung abgehalten.

Der FDI Ausschuss unterstützt die Zusammenarbeit der Forschungsdatenzentren, um die Verfügbarkeit von Forschungsdaten für die Sozial-, Verhaltens- und Wirtschaftswissenschaften langfristig zu sichern und weiter zu verbessern.