Neuigkeiten

Zum News-Archiv

Call for Papers verlängert: Sonderausgabe „Large-scale Assessments in Education“

26.11.2021

Unter dem Titel „The National Educational Panel Study (NEPS) and Methodological Innovations in Longitudinal Large-Scale Assessments“ werden Beiträge aus verschiedenen Disziplinen gesucht, die sich mit Methoden der Datenerhebung und -auswertung in Bildungsstudien beschäftigen. Der Call for Papers wurde nun bis zum 28. Februar 2022 verlängert.

 

Die Sonderausgabe, die von einem Team des LIfBi und der Universität Bamberg herausgegeben wird, legt den Schwerpunkt auf Problemstellungen und innovativen Lösungen für die Analyse psychologischer Konstrukte in bildungswissenschaftlichen Längsschnittstudien wie dem NEPS. Dies umfasst insbesondere empirische Anwendungen von neuen methodischen Ansätzen, statistische Simulationen oder Software-Reviews zu Methoden in Large-Scale Assessments der Bildungsforschung. Die gesuchten Beiträge müssen sich nicht spezifisch mit dem NEPS beschäftigen, sollen aber auf  Längsschnittstudien in der Bildungsforschung anwendbar sein und müssen bis zum 28. Februar 2022 eingereicht werden. Das Sonderheft wird zudem ausgewählte Beiträge der NEPS-Konferenz enthalten.

Link zum Call for Papers: https://largescaleassessmentsineducation.springeropen.com/neps/