Ethikkommission

Die Ethikkommission prüft Forschungsprojekte, die im Namen des LIfBi durchgeführt werden. Die Begutachtung durch die Kommission dient den beteiligten Forschenden des LIfBi als Möglichkeit, in einen Austausch zu treten und das eigene Forschungsdesign vor dem Hintergrund ethisch relevanter Fragen zu prüfen, zu reflektieren und gegebenenfalls zu optimieren. Die Ethikkommission versteht sich als unterstützende und beratende Instanz.

Die ausführliche Konzeptbeschreibung zur Ethikkommission am LIfBi finden sie hier:

Link (PDF)

Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an: tba.

Hinweis: Die konstituierende Sitzung der Ethikkommission wird im Frühjahr 2023 stattfinden.

 

Die vom LIfBi eingesetzten Mitglieder der Ethikkommission sind Simon Dickopf, Dr. Lydia Kleine, Dr. Kathrin Lockl, Dr. Patrick Rummel und Dr. Monja Schmitt. Brigitte Bogensperger ist als betriebliche Datenschutzbeauftragte am LIfBi assoziiertes Mitglied.

 

Forschungsprojekte werden auf Basis des Formulars zur Selbstauskunft Link [Word-Datei], eines Projektabstract (Darstellung des Typus, der Anlage und der Ziele der Studie; max. 1 Seite) sowie bereits vorliegender Befragungsinstrumente geprüft. Durch die Ethikkommission zu prüfende Unterlagen senden Sie bitte an: tba.